Pina-Colada-Cupcakes

Und wieder ein dickes Dankeschön an Amelie, welche fleißig am Backen und probieren ist.

Hier ein neues Rezept für Pina-Colada-Cupcakes mit unserem smeckt Pina-Colada Aroma:

Zutaten für den Teig:

  • 125g Margarine
  • 3 Eier Größe M
  • 25 Tropfen Piña Colada Aroma
  • 150 g Vollkornmehl
  • 2 TL Backpulver
  • 50 ml Ananas-Kokos-Saft

Zutaten für das Frosting:

  • 50 g Butter (zimmerwarm)
  • 100 g Doppelrahmfrischkäse (zimmerwarm)
  • 75 g Puderzucker, gesiebt
  • 1 Beutel Gelatinepulver – optional zum Kalt anrühren

Zutaten für die Dekoration:

  • Kokosraspeln
  • nach Belieben noch Ananasstücke

Zubereitung:  

Für die Muffins:

  1. Margarine, Eier und Aroma schaumig rühren
  2. Mehl und Backpulver miteinander vermischen und unterrühren
  3. etwas von dem Saft dazu geben, sodass der Teig wieder etwas cremiger ist
  4. den Teig auf 12 Muffinförmchen aufteilen
  5. 30 Minuten im vorgeheizten Backofen (Umluft 160-175°C) backen

Muffins nach dem Backen komplett auskühlen lassen.

Für das Frosting:

  1. die zimmerwarme Butter mit dem Handrührgerät cremig rühren, bis sie leicht weißlich ist
  2. Doppelrahmfrischkäse und Puderzucker hinzugeben und kurz vermengen
  3. von der Kokosmilch die obere Creme abtragen (ca. 80g) und etwas steif schlagen (wird nicht ganz so steif wie Schlagsahne)
  4. die Kokoscreme und nach belieben das Gelatine-Pulver unterrühren (die Gelatine sorgt für ein stabileres frosting)

Das Frosting beispielsweise mit einem Messer auf den Muffins auftragen und mit Kokosraspeln bestreuen. Wer mag kann dann noch einige Ananasstücke verteilen.

Und voila, fertig sind die Pina-Coalda-Cupcakes

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.